Dieser Blog bietet mir die Möglichkeit eine übersichtliche Sammlung anzulegen, statt einen neuen Ordner, ein Album und/ oder eine Kiste mir zuzulegen. (Wie und wo soll ich was sammeln?) Als netter Nebeneffekt erweist sich dabei, dass ich diese Sammlung teilen kann.

Einige alte Prüdel-Produkte habe ich bereits aus dem wohlgeordneten Datenchaos hervorgezaubert. Einiges fehlt noch ..., doch ich verbringe meine Zeit lieber mit handarbeiten, statt diesen Blog zu perfektionieren.

So prüdel ich immerzu: Momentan ist es das Nähen, weniger das Stricken, und bei gutem Wetter prüdel ich im Garten.

Beim Prüdeln kommt es auf den Spaß an der Sache, die Perfektion und die Produktivität an. :)

22.06.2018

Hin und weg Tasche

Und noch eine zum Verschenken, wieder mit Klettverschluss

13.06.2018

Waldmeister Wodka

3 Wochen gereift
Ganz einfach: 2 Lagen Kluntjes in eine Flasche mit großer Öffnung geben, ganz viel Waldmeister hineinstopfen, eine halbe Vanilleschote und ein paar Kardamomkapseln hinzugeben und Wodka über das ganze gießen. 3 Wochen warten und durch ein Sieb oder Filter in eine schöne Flasche füllen. 

07.06.2018

Protektoren für die Dusche

Not macht erfinderisch. Die Beschläge von den neuen Duschtüren knallten zu sehr an die Fliesen. Beim naheliegenden Baumarkt gab es nur viereckige Protektoren. Da habe ich von dem vielen Styropor entsprechend große Kreise ausgeschnitten, Etwas größere Kreise aus Jersey ausgeschnitten, mit dem Reihstich drum herum genäht und zugezogen. Fertig sind die zwei Protektoren. 

17.05.2018

Skateboard Beutel

Vor paar Monaten habe ich meinem Freund solch einen Beutel für ein Skateboard genäht. Der gefiel ihm so gut, dass er noch weitere für seine unzähligen Skateboards haben wollte. Also bin ich an diesem kalten Maitag in die Massenproduktion gegangen und habe in gut 2 Stunden 5 Stück genäht. Ruck zuck. Zur besseren Unterscheidung kam jeweils ein kleiner Stoffrest drauf.

16.05.2018

Hin und weg Tasche

Meine Kollegin hat bald wieder Geburtstag. In den letzten beiden Jahren hat sie eine selbst genähte Handy Tasche bekommen.
Dieser tolle Stoff, der so frisch und sommerlich aussieht, kann aber nicht für so kleine Sachen herhalten. Also wurde eine einfache, gefütterte, stabile Tasche daraus.

06.05.2018

Spargelpizza

Zur Spargelzeit kann ich diese leckeren Stängel fast jeden Tag essen. Also musste er auch mal auf die sonntägliche Pizza und zwar roh. Erst war ich sehr skeptisch, ob er dann auch genügend gart. Also hat mein Pizzakompagnion ihn in feine schräge Streifen geschnitten, so dass die Schnittfäche möglichst groß ist.
Das Ergebnis war äußerst lecker und nur zu empfehlen. Ausser Tomatensauce und Käse kamen noch Cherrytomaten und roher Schinken drauf.

02.05.2018

Blumenkleid

Nach diesem Schnitt habe ich schon einmal ein Kleid genäht. Den Stoff habe ich ich letztes Jahr auf dem Stoffmarkt gekauft. Gewöhnungsbedürftig, aber hat was, finde ich.