Dieser Blog bietet mir die Möglichkeit eine übersichtliche Sammlung anzulegen, statt einen neuen Ordner, ein Album und/ oder eine Kiste mir zuzulegen. (Wie und wo soll ich was sammeln?) Als netter Nebeneffekt erweist sich dabei, dass ich diese Sammlung teilen kann.

Einige alte Prüdel-Produkte habe ich bereits aus dem wohlgeordneten Datenchaos hervorgezaubert. Einiges fehlt noch ..., doch ich verbringe meine Zeit lieber mit handarbeiten, statt diesen Blog zu perfektionieren.

So prüdel ich immerzu: Momentan ist es das Nähen, weniger das Stricken, und bei gutem Wetter prüdel ich im Garten.

Beim Prüdeln kommt es auf den Spaß an der Sache, die Perfektion und die Produktivität an. :)

08.02.2017

3D Huhn

Meine Kursteilnehmer hatten viel Spaß
 und haben dabei das Nähen gelernt.
Diese Hühner habe ich ja schon mal genäht, aber damals ohne Beine. Witzig und entzückend, gell? Sie sind mit Reis gefüllt.
Die Erklärungen dazu geben Nadja von DIY EUle auf Youtube oder  Jenny auf Youtube.
So sieht das Huhn nach dem ersten Nähen aus.
2 Quadrate werden an drei Seiten zusammengenäht.
Vorher werden der Kamm oben und der Schnabel an der Seite festgesteckt.