Dieser Blog bietet mir die Möglichkeit eine übersichtliche Sammlung anzulegen, statt einen neuen Ordner, ein Album und/ oder eine Kiste mir zuzulegen. (Wie und wo soll ich was sammeln?) Als netter Nebeneffekt erweist sich dabei, dass ich diese Sammlung teilen kann.

Einige alte Prüdel-Produkte habe ich bereits aus dem wohlgeordneten Datenchaos hervorgezaubert. Einiges fehlt noch ..., doch ich verbringe meine Zeit lieber mit handarbeiten, statt diesen Blog zu perfektionieren.

So prüdel ich immerzu: Momentan ist es das Nähen, weniger das Stricken, und bei gutem Wetter prüdel ich im Garten.

Beim Prüdeln kommt es auf den Spaß an der Sache, die Perfektion und die Produktivität an. :)

26.04.2017

Windmühlentasche


Den roten und blauen Stoff hatte ich gekauft, die anderen beiden hatte ich noch (natürlich auch irgendwann gekauft). Durch Zufall kam ich auf das youtube-video von Smilla aus Berlin. Den Schnitt fand ich sehr passend für meine beiden neuen Stoffe und suchte mir aus meinem Reservoir zwei passende Stoffe dazu. Im Video sind nur 2 verschiedene Stoffe für außen angegeben, aber ich mag es ja gerne bunt.
Die Anleitung war wirklich gut, ich habe sie, wie sonst auch während des Nähens immer wieder laufen lassen.
Am schwierigsten für mich war es, die Längsseiten zusammenzunähen, damit die Ecken auch gut herauskommen. Das habe ich zum Glück prima hingekriegt.